DE » Forschungsgruppe » Mitarbeiter/-innen » Gastwissenschaftler

Nele Kathrin Bachmann

Nele Bachmann

Nele Kathrin Bachmann arbeitete von April 2012 bis September 2014 als studentische Hilfskraft für die Forschungsgruppe i:BB. Nach Abschluss ihres Masterstudiums in Klinischer Psychologie unterstützte sie die Forschungsgruppe von Oktober 2014 bis Juni 2015 als freie Mitarbeiterin. Ihr Schwerpunkt lag dabei in der quantitativen Datenanalyse in den Forschungsfeldern Kompetenzdiagnostik und Commitment.

Dr. Bai Bin

Dr. Bai Bin

Bai Bin is an academic visit staff in i:BB, he is an assistant professor in Beijing Normal University. He has been a network engineer and he involved many international research projects in Work-based Learning, Vocational Education, E-learning in TVET and Adult Education. Currently his main research fields are workplace learning, vocational and professional education and adult education.

Renate Fischer

Renate Fischer

Renate Fischer ist als Dipl.-Pflegepädagogin (FH) in der Ausbildung von Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen tätig und schloss 2013 mit der Dissertationsschrift zum Thema „Beruflicher Identität als Dimension von Kompetenz in der Gesundheits- und Krankenpflege“ ihre Promotion ab. Als Gastwissenschaftlerin am i:BB arbeitet sie aktuell an internationalen Projekten zur Kompetenzdiagnostik im Berufsfeld Pflege und Gesundheit mit. Ihr besonderes Interesse gilt weiterhin der Entwicklung von beruflicher Identität und Engagement in der beruflichen Ausbildung.

Jenny Frenzel

Jenny Frenzel

Jenny Frenzel ist feste und freie Mitarbeiterin in der Forschungsgruppe neben ihrer Lehrtätigkeit an einer kaufmännischen Berufsschule. Schwerpunkte ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit liegen in der Auswertung und Analyse beruflicher Daten. Inhaltlich wird dabei neben der beruflichen Kompetenzmessung die Ausbildungsqualität in den Blick genommen. Methodisch interessiert sie sich besonders für Längsschnittanalysen. Aus ihrer früheren wissenschaftlichen Tätigkeit promoviert sie zum Thema: „Mathematiklehrkräfte im Implementationsprozess der nationalen Bildungsstandards.“

Prof. Dr. Pan Haisheng

Dr. Pan Haisheng

Dr. Haisheng Pan has 8 years research experience in vocational education. He is director assistant, school of education, Tianjin university, China and the vice secretary-general of the Work Committee for School-Enterprise Cooperation of CSEC. He has published 4 monographs and more than 20 papers. His research field focuses on the empirical research and theoretical reflection on the motivation and behavior of enterprise-school cooperation and assessment of vocational quality.

Johanna Kalvelage

Johanna Kalvelage

Johanna Kalvelage studiert im Master Wirtschaftspsychologie mit dem Forschungsschwerpunkt Markt und Konsum. Darüber hinaus sind Inhalte in den Themenfeldern der qualitativen Forschungsmethoden sowie der Organisations- und Personalentwicklung zentral. Für die Forschungsgruppe war sie von Februar 2013 bis Oktober 2014 tätig.

Dr. Jürgen Lehberger

Jürgen Lehberger

Nach Abschluss des Promotionsvorhabens „Zur Verschränkung von fach- und handlungssystematischen Strukturen im Arbeitsprozesswissen von Werkzeugmechanikern“ (2012) wurde J. Lehberger als Gastwissenschaftler in die Forschungsgruppe  i:BB aufgenommen. Seine künftigen Forschungsarbeiten sind vor allem angesiedelt im Berufsfeld Metalltechnik. Schwerpunktmäßig steht dabei im Vordergrund die Umsetzung des Konzepts-Arbeitsprozesswissens in die Gestaltung und Evaluation beruflicher Bildungsprozesse.

Dipl. Psych. Andrea Maurer

Andrea Maurer

Andrea Maurer arbeitete von 2008-2011 als wissenschaftliche Mitarbeiterin und ab Juni 2013 als freie Mitarbeiterin in der Forschungsgruppe i:BB. Schwerpunkt ihrer wissenschaftlichen Arbeit liegen insbesondere in quantitativen Datenanalysen im Feld der Kompetenzdiagnostik in der beruflichen Bildung. Thema der Dissertation: Erfassen beruflicher Kompetenz im internationalen Vergleich – untersucht am Beispiel von Auszubildenden des Berufsfeldes Elektrotechnik in zwei Bundesländern sowie der Region Peking (China). 

Petra Wenzl

Petra Wenzl

Petra Wenzl ist seit Mai 2014 am i:BB tätig. Seit dem Abschluss ihres Masterstudiums in Erziehungs- und Bildungswissenschaften mit forschungsorientiertem Schwerpunkt unterstützt sie die Forschungsgruppe des i:BB seit April 2015 als freie Mitarbeiterin.
Im Rahmen ihrer Tätigkeit ist sie insbesondere für Lektorat, Satz und Layout von Veröffentlichungen zuständig.

Prof. Dr. Han Xu (Gastprofessorin)

Prof. Han Xu

Xu Han (Jahrgang 1964) ist Direktorin des Instituts für Berufsbildung im Shenyang Normal University. Gleichzeitig bekleidet sie verschiedene Ämter, z. B. als Vorstandsmitglied des Verbands der chinesischen Berufsbildung (VCB), Mitglied des wissenschaftlichen Komitees des VCB, Vizeleiterin des Forschungsarbeitskomitees des VCB und Vizeleiterin des Verbands der Berufsbildung Liaoning Provinze. Seit 1990 Jahre beschäftigt sie sich in Forschung und Lehre mit der Berufspädagogik. In den letzten fünf Jahren hat sie zwei Bücher und in verschiedenen wissenschaftlichen Zeitschriften über 40 Aufsätze veröffentlicht. In ihren Forschungsarbeiten an der Universität Bremen (06/2009 – 02/2010) setzte sie sich intensiv mit dem Lernfeldkonzept auseinander.

Zhou Yingyi

Zhou Yingyi

Zhou Yingyi is a Phd Student in Institute of Vocational and Adult Education, Beijing Normal University. She visited the i:BB from 10/2013 to 10/2014. Her research interests are the following: Curriculum Development and Instructional Design in VET, Competence Assessment, Psychometrics.

Prof. Dr. Zhao Zhiqun

Prof. Zhao Zhiqun

Zhao Zhiqun ist Director, Institute of Technology and Vocational Education, Beijing Normal University. Während seines Forschungsaufenthaltes wurden Themen von gemeinsamem Forschungsinteresse bearbeitet.

  • Konzipierung eines englischsprachigen Studienbuches zu ausgewählten Feldern der Berufsbildungsforschung im Rahmen einer von der Peking Normal University und Springer Press herausgegebenen Schriftenreihe
  • die Vorbereitung eines umfangreichen Modellversuches zur Kompetenzerhebung im Bereich Kfz-Mechatroniker in fünf chinesischen Provinzen
  • Methoden der Kompetenzdiagnostik im Rahmen gemeinsamer KOMET-Projekte
  • Ausarbeitung eines Arbeitsplans zur Übersetzung deutsch-sprachiger Veröffentlichungen des i:BB und deren Veröffentlichung in China